5 Jahre Friedensarbeit – Friedensglocke in Verdun an die dritte Generation übergeben

Neue Schüler der AG-Friedenserziehung-Geschichte setzen langjährige Arbeit  fort

In Frankreich schloss sich der Kreis (am 16.08.2019) nach 5 Jahren Friedensarbeit. Was aus einer spontanen Fahrt nach Verdun (2014) entstand, wurde in den Jahren 2014 bis 2019 zu solider Arbeit der AG-Friedenserziehung-Geschichte und setzt sich fort. Diese Arbeit hat in Form der Ausstellungen  „Habt ein besseres Gedächtnis- Verdun vom Schlachtfeld zur Versöhnung“ (2016 in der HGS, 2018 im Haus der Geschichte-Betzdorf), Gedenkfeiern ,Teilnahme am 12. und 14. Demokratietag, Studienfahrten (Verdun (F), KZ-Breendonk (B),  Ypern (B), Vladso (B), Langemark (B) , Passendale (B), Ysselsteyn (NL), Friedenspalast (NL), OPCW (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons) und dem angekündigten Besuch der Bildungsministerin >(2019) ein Gesicht bekommen!

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 18. August 2019 um 20:23 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuell abgelegt.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum