Vorlesetag: Neuntklässler lesen für Fünftklässler

Von Harry Potter bis Gregs Tagebuch war alles dabei 

 

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Dienstag, den 25.06.2019, erstmals ein Vorlesetag für die 5. Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten pro Unterrichtsstunde zwischen elf Vorleseangeboten wählen. Zur Wahl standen beliebte Werke der Jugendliteratur wie „Gregs Tagebuch“, „Lotta-Leben“, „Ostwind“ oder „5 Freunde“, die von den Neuntklässlern aus den Klassen 9a und 9b gekonnt vorgetragen wurden. Auch die Folgebände aus der Reihe „Die Schule der magischen Tiere“, deren Vorgänger als Klassenlektüre gelesen wurde, waren dabei, sowie eine Hörbuchstation zu „Harry Potter und der Stein der Weisen“.


Zudem konnten die Fünftklässler passend zu ihrem Buch basteln, spielen, malen oder rätseln. Für das leibliche Wohl wurde mit Schokobrötchen und Hot Dogs gesorgt. Bereichert wurde der Vorlesetag mit der Aufführung der Theatergruppe von Frau Mischenko, die ihren hervorragend eingeübten Sketch sowie mehrere Gesangs- und Klavierstücke präsentierte. Die Siegerehrung zum Leseportal „Antolin“ durfte natürlich auch nicht fehlen. Die drei fleißigsten Teilnehmer aus den 5. Klassen Tom Stutte (5d), Tobias Baulig (5c) und Leni Schüler (5c) wurden mit einer Urkunde und einem Preis ausgezeichnet. Ebenso wurden auch die Schulsiegerinnen Franziska Schepp (9a), die zu unglaublichen 74 Büchern Fragen beantwortete, Celine Dormann (9a) und Leonie Baldus (10a) ausgezeichnet. Wir freuen uns über den gelungenen Vormittag!
Natürlich können im nächsten Schuljahr alle vorgestellten Bücher in unserer Schülerbücherei entliehen werden, um die Lektüre zu Hause fortzusetzen.

Die Schulgemeinschaft dankt den Organisator/Innen für den gelungenen Vorlesetag.

Text/Fotos: Sarah Bergmann

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 21. August 2019 um 09:58 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuell abgelegt.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum