Kreative Projekttage bei sommerlichen Temperaturen

Auch in diesem Jahr für jeden etwas dabei!

Zum Weiterblättern auf die Fotos klicken. Galerie wird noch ergänzt!

Ob ein wichtiger Besuch im „Weltladen-Betzdorf“ (Fair-Trade), Erstellung einer Geocaching-Route, Volleyballturnier, T-Shirts und Steine bemalen oder für den Gesellschaftslehre-Unterricht „begreifbare“ Modelle erstellen, alle Angebote waren an diesen Tagen voll besetzt. Auch dem Wunsch der Schulhofgestaltung (SMV), kam man an diesem Tage nach und bereicherte den Hof mit aufgemalten Spielflächen (Twister, Mühle, etc.). Unsere Mülleimer erhielten einen neuen Anstrich und bestechen nun mit lustigen Gesichtern und Sprüchen geradezu zum richtigen Müllentsorgen. Leinwände  wurden bemalt und längst vergessene Gesellschaftsspiele wiederentdeckt. „Paradiesisch“ wurde es in der Schulküche! Leckere Modetorten konnten hier bestaunt und vor allem, wie beim „Großen-Backen“, gekostet werden. Ebenso fand die Vorbereitung der 800-Jahrfeier der Stadt Daaden in den Angeboten ihren Anklang: Es wurden mittelalterliche Schilde, Hellebarden und eine ganze Burgmauer aus Kartons erstellt und bemalt. Sie werden beim selbst geschriebenen Theaterstück: „Raubritter Heinz oder die Sage vom Hohenseelbachskopf“ und dem Mittelalterstand unserer Schule zum Einsatz kommen. Wer an diesem Tag einen Gang durch die Räume der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden machte, konnte begeisterten, kreativen Schülern und Lehrern über die Schulter sehen. Auch das ist Schule!

Die Schulgemeinschaft freut sich über diese tolle Teamarbeit, die sich sprichwörtlich „sehen-lassen“ kann! 

verantwortlich für:
Text: Lars Limbach
Fotos: Nicole Weller, Charlotte Müller, Lars. Limbach und Hajo Laubenthal 

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 06. August 2019 um 08:54 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuell abgelegt.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum