Unser Förderverein

<<<

Unser neuer Flyer

Info-Flyer Förderverein Sept 2019

Aufnahmeantrag Förderverein

Aufnahmeantrag

Der Förderverein der Hermann-Gmeiner-Schule stellt sich neu auf!

(v.l.n.r.) Nicole Haubrich, Martina Bürger, Anke Birk, Jessica Haubrich,  Carina Diehl, Yvonne Daub, Jördis Sturm

Ende Mai gab es bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins, der sich seit 1992 für die Unterstützung der pädagogischen Ziele und die Ausstattung der Schule einsetzt, personelle Veränderungen im Vereinsvorstand. Der neu gewählte Vorstand von links nach rechts: Nicole Haubrich ist nun Kassiererin, Martina Bürger, 3. Beisitzerin, Anke Birk, zur zweiten Amtsperiode als Erste Vorsitzende gewählt, Jessica Haubrich als Schriftführerin,  Carina Diehl, 2. Beisitzerin, Yvonne Daub, 1. Beisitzerin und Jördis Sturm, Zweite Vorsitzende . Das Team wird seit vielen Jahren ergänzt durch die Kassenprüfer Paul-Werner Strunk und Inge Rosenkranz. Mit viel Elan und Tatkraft will sich der Verein weiterhin am schulischen Leben beteiligen und sich sein stets offenes Ohr für pägagogische Belange bewahren. Die Schulgemeinschaft dankt herzlich den ausgeschiedenen Vorstandsmitlgiedern für ihr langjähriges Engagement.

Text/Foto: Carmela Schmitz

Text/Foto: Carmela Schmitz

Anke Birk und Swetlana Litau führen nun den Förderverein

Der neue Vorstand (von links):

Anke Birk, Martina Bürger, Swetlana Litau, Jördis Sturm, Carmela Schmitz, Jessica Haubrich, Marie Luise Jeik

IMG_0835 (Custom)

Am Donnerstag, den 30.Juni 2016, fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt. Die mehrjährige Vorsitzende Stephanie Gudelius stellte ihr Amt zur Verfügung, da ihre Tochter zu den diesjährigen Schulabsolventen gehört und damit die Schule verlassen.

Nachdem die Vorsitzende einen Tätigkeitsbericht abgeliefert hatte, stellte Kassiererin Marie Luise Jeik die Einnahmen und Ausgaben vor. Diese waren zuvor von den Kassenprüfern als „ohne Beanstandung“ geprüft worden und somit wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Wahlleiter Paul Werner Strunk bat nun um Vorschläge für den Vorsitz. Anke Birk wurde aus den Reihen nominiert und auch einstimmig gewählt. Sie nahm die Wahl an. Zu ihrer Stellvertreterin wurde dann in Folge Swetlana Litau gewählt. Als Beisitzer firmierten Jessica Haubrich, Martina Bürger und Jördis Sturm.
Carmela Schmitz wurde in ihrem Amt als Schriftführerin wiedergewählt, ebenso Marie Luise Jeik als Kassiererin. Die Schulleiterin dankte allen Gewählten, die nun den Vorstand des Fördervereins bilden, für die Bereitschaft, diese Ehrenämter zu übernehmen und sich zeitlich in die Arbeit einzubringen.

Ein besonderer Dank galt der scheidenden Vorsitzenden Stephanie Gudelius, die sich über sechs Jahre hinweg mit einem hohen zeitlichen Einsatz und vielen kreativen Ideen für den Verein eingesetzt hatte.
Im Rahmen der Schulabschlussfeier am 07.Juli erhielt Frau Gudelius nochmals eine besondere Würdigung für ihre Verdienste.

Förderverein auf Daadener Herbstfest aktiv

Bericht Oktober 2016

Der Förderverein
Im Bild (von links): Vorsitzende Anke Birk, Doris Nikolaus, Yvonne Daub und Martina Bürger

1-foerderverein-custom

Im Juni d.J. wurde der Vorstand des Fördervereins der Hermann-Gmeiner-Schule Daaden neu gewählt. Als erste Vorsitzende fungiert nun Anke Birk aus Friedewald, die unterstützt wird von Svetlana Litua aus Weitefeld (2.Vorsitz).
Das Daadener Herbstfest am letzten Septemberwochende wurde genutzt, um wieder Bares für die Schule und Schüler zu erwirtschaften.

So bot der Förderverein ein Waffelangebot, erweitert durch das Angebot von Muffins unterschiedlichster Art.
Allen Eltern, die sich im Förderverein engagieren, sei hiermit seitens der Schule nochmals ein ganz herzlicher Dank ausgesprochen, denn sie bringen ihre freie Zeit ein, um dann durch den finanziellen Gewinn die Schule immer wieder zu unterstützen.

Unermüdlich…! Bei bestem Herbstwetter hatten die Damen des Fördervereins ‚Kartoffelsplätze‘ im Angebot

Bericht September 2015

Förderverein Herbstfest (Custom)

Auch in diesem Jahr bereicherte der Stand unseres Fördervereins wieder das Daadener Herbstfest. Fast jährlich lässt sich Steffi Gudelius mit ihrem Team etwas Neues einfallen, womit man die Festbesucher erfreuen kann und gleichzeitig Geld in die Kasse des Fördervereins der Hermann-Gmeiner-Schule spült.

Diesmal waren es leckere Kartoffelsplätze, die die fleißigen Helferinnen und Helfer im angebot hatten. Drei Plätze à zwei Euro – und bereits am frühen Nachmittag waren die Vorräte verbraucht.
Insgesamt 540,- Euro konnten so erwirtschaftet werden. Dies passte genau zu einer aktuellen Anschaffung der Schule – ein Laptop musste kurz vorher neu beschafft werden. Kostenpunkt: 540,- Euro. Die Finanzierung übernahm der Förderverein und das Budget der Schule konnte geschont werden, was gegen Ende des Haushaltsjahres gerade passend kam.
Herzlichen Dank allen Helfern seitens der Schulgemeinschaft!

Flyer Förderverein

Info-Flyer Feb.2015

Aufnahmeantrag Förderverein

Aufnahmeantrag

Für nur 12,- Euro im Jahr können Sie Mitglied in unserem Förderverein werden und damit die Arbeit der Schule unterstützen.
Wenn Sie Mitglied in unserem Förderverein werden möchten, so senden Sie den Aufnahmeantrag an den Vorstand des Fördervereins:

Stephanie Gudelius
Betzdorfer Straße 37, 57567 Daaden

Herbstfest im Möbelhaus Heidrich

Bericht September 2014

Förderverein (Custom)

Beim Oktoberfest des Möbelhauses Heidrich am 20. und 21 September war auch der Förderverein der Hermann-Gmeiner-Realschule Plus mit leckeren Brüsseler Waffeln,aktiv dabei. Der Erlös von über 160,- Euro wanderte in die Kasse des Vereins und steht somit für Anschaffungen der Schule zur Verfügung. Herzlichen Dank den fleißigen Helferinnen.

Förderverein und Schülerband beim „Tag der Offenen Tür“ von Autohaus Roth

Bericht Juli 2014

Die Schülerband bei ihren Darbietungen

SONY DSC

Am Sonntag, den 22.Juni, veranstaltete Autohaus Roth in Daaden einen „Tag der Offenen Tür“.
Mit dabei waren die Schülerband und der Förderverein der Hermann-Gmeiner-Schule Daaden.

Die fleißigen Helfer unter der Leitung von Steffi Gudelius hatten eine Waffeltheke aufgebaut. Mit viel Zuspruch und einem hervorragenden Verkaufserlös wurden der Einsatz belohnt. Die Schule freut’s, denn der Betrag wandert in die Fördervereinskasse und steht der Schule für Anschaffungen zur Verfügung.

Die Waffeltheke des Fördervereins

SONY DSC

Auch die Schülerband konnte die Besucher überzeugen. Mit ihrer Darbietung aktueller Chart-Songs fanden sich immer wieder Gäste vor der kleinen Bühne ein, die den jungen Musikern gerne zuhörten und viel Applaus spendeten. Die Schülerband wird geleitet von Dieter Schmidt, Weitefeld.

Förderverein und Schülerband präsentierten die Schule beim jährlichen Herbstfest des Aktionskreises

Bericht September 2011

Die „große“Schülerband vor ihrem Einsatz

Auch beim diesjährigen Herbstfest des Aktionskreises Daaden wurde die Hermann-Gmeiner-Schule wieder repräsentiert durch den engagierten Einsatz des Fördervereins und der Schülerband.

Steffi Gudelius mit einigen ihrer fleißigen Helfer

Stephanie Gudelius, seit Juni 2011 neue Vorsitzende des Fördervereins, organisierte gemeinsam mit der Schule ein reichhaltiges Kuchenbuffet, das keine Wünsche offen ließ. So war bei herrlichstem Spätsommerwetter ein guter Verkauf garantiert und der Förderverein konnte einen stattlichen Gewinn auf seinem Konto verbuchen, der in Anschaffungen für die Arbeit der Schule investiert wird.

Unter der Leitung von Dieter Schmidt, Weitefeld, war auch die Schülerband wieder im Einsatz.
Sowohl die „große Band“, als auch die Nachwuchsmusiker aus den Klassen 5-7 sowie einige Gastmusiker begeisterten die Besucher des Festes während des gesamten Nachmittags mit unterschiedlichen Coversongs aus der Rock- und Popmusik.

Die Aktiven der Band sind im Einzelnen:
Ilkin Batman, Timo Kreuzberg, Dennis Vollmer, Nils Kessler, Felix Haubrich, Nele Mudersbach, Xenia Gudelius, Sina Mey, Robin Schmidt und als Gäste Merve Yetiz und Charlene Pfeifer.

Die Schulgemeinschaft dankt allen Aktiven für ihren Einsatz.
Daaden

Jahreshauptversammlung vom 21.Juni 2011 wählte neuen Vorstand

Bericht Juni 2011


von links: Doris Sonnak (Beisitzerin), Carmela Schmitz (Schriftführerin), Stephanie Gudelius (Vorsitzende), Katja Gerhard und Katja Scheel (Beisitzerinnen), Hilke Heidrich (stellvertr. Vorsitzende), Hanni Zimmer (Kassiererin)
Die Jahreshauptversammlung der Freunde und Förderer der Hermann-Gmeiner-Schule Daaden hatte im Juni d.J. einen neuen Vorstand zu wählen. Doris Sonnak, die mehrere Jahre die Geschäfte geleitet hatte, musste aus beruflichen Gründen den Vorsitz abgeben. In einer offenen Wahl wählten die Mitglieder Stephanie Gudelius aus Daaden zur neuen Vorsitzenden und Hílke Heidrich, ebenfalls Daaden, zur stellvertretenden Vorsitzenden.

Doris Sonnak bleibt aber im Vorstand als Beisitzerin – ebenso wie Katja Gerhard. Auch Hanni Zimmer und Carmela Schmitz führen ihre Aufgaben als Kassiererin und Schriftführerin weiter. Neu in den Kreis der Beisitzer wurde Katja Scheel aus Daaden gewählt.
Viel vorgenommen hat sich der neu gewählte Vorstand. So sollen erstmals die Eltern der neuen Fünftklässler bei der Einschulung den Förderverein als Ansprechpartner vorfinden. Auch für das leibliche Wohl wird dabei gesorgt. Eine breite Elterninformation zu Beginn des neuen Schuljahres wird erfolgen mit dem Ziel, neue Mitglieder anzuwerben. Auf dem jährlichen Daadener Herbstfest wird der Verein mit einer Kaffee- und Kuchentafel vertreten sein – unterstützt von der Schülerband der Daadener Schule. Die Schule freut sich über so viel Engagement, denn durch die vor allem auch finanzielle Förderung des Vereins kann immer vieles möglich gemacht werden, was normalerweise nicht finanzierbar wäre.

Förderverein und Schülerband vertraten die Schule beim diesjährigen Herbstfest des Aktionskreises Daaden

Förderverein servierte viel Süßes beim Herbstfest am 15./16. September 2007

Beim diesjährigen Herbstfest des Aktionskreises Daaden knüpfte der Förderverein der Hermann-Gmeiner-Schule an frühere Jahre an und stellte eine Kuchentheke bereit mit bunten Torten, Obstkuchen und sonstigen süßen Genüssen. Außerdem konnte man Kaffee und Kaltgetränke am Stand erwerben. Der im Januar neu gewählte Vorstand hatte beschlossen, die Teilnahme am Herbstfest wieder aufleben zu lassen.

Fleißige Helferinnen im Einsatz

pict4461-custom.JPG

Tüchtig gebacken hatten die Eltern der Schülerinnen und Schüler, so dass insgesamt 80 Kuchen zum Verkauf standen. Am Sonntag abend war die Theke leer. Alle Angebote hatten ihre Käufer gefunden.
Einen stattlichen Betrag konnte der Förderverein dabei erwirtschaften, der in die Kasse des Vereins fließt und der Schule wieder zu Gute kommen wird. Im Einsatz waren am 15./16. September sowohl Schüler als auch Eltern und Lehrer.

Schülerband überzeugte mit tollem Auftritt

pict4459-custom.JPG

Viel mehr Fotos vom Auftritt der Band gibt es hier!

Direkt neben dem Stand des Förderkreises hatte die Schülerband ihre Instrumente aufgebaut.Unter der Leitung von Dieter Schmidt aus Weitefeld probt die Band seit Ende vergangenen Jahres.
Ein beachtliches Repertoire ist inzwischen erarbeitet worden, das die Band immer zur vollen Stunde an beiden Tagen präsentierte. Aaron Stäubler, Ren? Köbeler, Kim Schneider (alle Gitarre), Bastian Lindlein (Schlagzeug) und Christel Wiredu (Gesang) präsentierten fetzigen Rock. Bekannte Titel wie „What’s up?, I’m walking on sunshine, I love rock ‘n’ roll, Proud Mary, Knocking on heaven’s door” und andere zogen die Besucher an und bescherten der Band viel Beifall. Tobias Kreutzberg ergänzte das Repertoire mit seinen wunderschönen Interpretationen bekannter Beatles-Titel.

Tobias Kreutzberg bei seinen Solo-Interpretationen

foto-3-custom.JPG

Förderverein unter neuer Leitung

Bericht vom 08.März 2007

Am Donnerstag, den 8. März 2007, fand eine außerordentliche Versammlung der Mitglieder des Fördervereins der Hermann-Gmeiner-Schule Daaden statt. Auf der Tagesordnung stand die Wahl eines neuen Vorstands.

Auf der Jahreshauptversammlung im November 2006 stellte die bisherige erste Vorsitzende Petra Hornickel aus persönlichen Gründen ihr Amt zur Verfügung.
Da auf der Jahreshauptversammlung kein neuer Vorsitzender gefunden werden konnte, sollte eine außerordentliche Versammlung
des Vereins die Mitglieder mobilisieren und zu einer Neuwahl führen.

Viele Eltern und Lehrer waren zur Versammlung erschienen, wodurch die Wertschätzung und die Einsatzbereitschaft für die vielfältige Arbeit des Vereins deutlich demonstriert wurde.
In den zurückliegenden Jahren setzte sich der Verein, der zur Zeit knapp 130 Mitglieder zählt, in vielfältiger Weise für die Belange der Schule ein.
Durch finanzielle Unterstützung konnten zusätzliche Anschaffungen im Bereich der Lehr- und Lernmittel sowie in der technischen Ausstattung der Schulegetätigt werden . Besonders ein transportabler Medienkoffer, der audiovisuelle Präsentationen über Beamer mobil in jedem Klassenraum möglich macht, konnte nur durch die Hilfe des Vereins finanziert werden. Ebenso wurden Fernseh-Videostationen der Schule neu bestückt. Pädagogische Seminare und Projekte, wie zum Beispiel die Streitschlichter-Ausbildung, werden regelmäßig bezuschusst.

Problemlos wurden aus den Reihen der Anwesenden Mitglieder gefunden, die bereit waren im Vereinsvorstand mitzuwirken.

Einer Neuwahl stand deshalb nichts im Wege.

Vorstand ab 08.März 2007

Die Wahl erbrachte folgende Besetzung der Vorstandsämter:

1. Vorsitzende:
Doris Sonnak, Emmerzhausen

2. Vorsitzende:
Christine Lenz, Weitefeld (Wiederwahl)

Schriftführerin:
Carmela Schmitz, Kirchen-Herkersdorf (Wiederwahl)

Kassierer:
Albert Jung, Daaden-Biersdorf (Wiederwahl)

Beisitzer:

Katja Gerhard, Daaden
(zur besonderen Unterstützung der 1. Vorsitzenden)

Verica Kober, Weitefeld

Martina Radermacher, Weitefeld (Wiederwahl)

Anke Grupinski, Emmerzhausen

Heike Meyer, Niederdreisbach

Als Kassenprüfer werden weiterhin tätig sein:

Paul-Werner Strunk, Weitefeld

Inge Rosenkranz, Derschen

vorstand-custom.JPG

Im Bild von links nach rechts:
Heike Meyer, Doris Sonnak, Katja Gerhard, Anke Grupinski,
Verica Kober, Christine Lenz, Carmela Schmitz, Inge Rosenkranz,
Albert Jung

Vorstand in der Zeit vom 18. November 2004 bis 08.März 2007

Förderverein mit neuen Gesichtern

Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Hermann-Gmeiner-Schule

Bericht vom 18.11.2004

Mit Spannung wurde die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der
Hermann-Gmeiner-Schule Daaden am vergangenen Mittwoch erwartet, ging es doch darum, den Verein in seinem Bestehen zu erhalten.

In den letzten beiden Jahren – so die erste Vorsitzende Christiane Ludwig – war der Besuch der Jahreshauptversammlungen recht dürftig gewesen. Schon im vergangenen Jahr wollte der langjährige Vorstand seine Ämter niederlegen in der Hoffnung neuen Gesichtern Platz zu machen. Das war aber wegen fehlender Interessenten nicht möglich gewesen, es sei denn, man hätte den Verein schon im vergangenen Jahr aufgelöst. Einem Verein, der in vielfältiger Weise die Schule sowohl materiell als auch ideell unterstützt hatte und viele Jahre nicht aus dem Schulleben wegzudenken war, wollte man einfach noch eine Chance geben. Deshalb erklärten sich die damaligen Vorstandsmitglieder bereit, noch ein Jahr länger ihre Ämter zu bekleiden in der Hoffnung, in diesem Jahr mehr Eltern und der Schule verbundene Personen zu erreichen.

Wie sich zeigen sollte, hatte man das Richtige getan, denn am Mittwoch abend kamen so viele Mitglieder wie lange nicht mehr zur Jahreshauptversammlung.

Nachdem die erste Vorsitzende Christiane Ludwig einen Bericht über die Arbeit des vergangenen Jahres gegeben hatte, bestätigte der Kassenprüfer Paul-Werner Strunk eine saubere, korrekte und sehr übersichtliche Buchführung. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet.

Die gute Atmosphäre in dem sich anschließenden Gespräch war gekennzeichnet von der hohen Motivation der anwesenden Mitglieder sich selbst in die Arbeit mit einzubringen.
Was hat ein Vorstand zu leisten während eines Vereinsjahrs und worin sieht der Förderverein eigentlich seine Aufgabe? Darum ging es in den anschließenden Fragen der Mitglieder, die sich für ein Amt zur Verfügung stellen wollten. Frau Ludwig umriss die Aufgaben von „Kontakt halten mit der Schulleitung, Anträge auf Unterstützung entgegennehmen und darüber entscheiden, pädagogische Angebote initiieren“ bis hin zur „Sichtung von Möglichkeiten, um Geld für den Verein einzunehmen“ etc.

Im Anschluss wurde der neue Vorstand gewählt, der ab sofort die Geschäfte führt.
Zur ersten Vorsitzenden wurde Petra Hornickel aus Daaden-Biersdorf gewählt.
Vertreten wird sie durch Christine Lenz aus Weitefeld.
Carmela Schmitz aus Kirchen übernimmt das Amt der Schriftführerin. Albert Jung aus Daaden-Biersdorf hat das Amt des Kassierers inne, Inge Rosenkranz, Derschen, ist Kassenprüferin. Als Beisitzer wurden gewählt Sybille Schneider-Spies,Friedewald, Martina Radermacher und Christiane Ludwig, beide Weitefeld

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum