Schülerzeitung „Echt Scha(r)f“

<<<

Echt Scha(r)f – die Sechste
Schülerzeitung der Hermann-Gmeiner-Schule ein Spiegel des Schullebens

Bericht vom 01.03.2006

Nicht mehr wegzudenken aus dem Schulalltag ist sie – die Schülerzeitung der
Hermann-Gmeiner-Schule, die seit dem Schuljahr 2003/04 ein fester
Bestandteil schulischer Arbeit ist.

Ein Spiegel des Schullebens von Schülern für Schüler gemacht – das ist der
Anspruch, den die jungen Redakteure unter Leitung von Beratungslehrerin
Carmela Schmitz an sich und ihre Arbeits stellen.

schulerzeitung-custom.JPG

Foto: Während der Produktion der sechsten Ausgabe
v.l.: Ricarda Rosenkranz, Beratungslehrerin Carmela Schmitz, Kathrin
Wollenweber, Alisa Rein, Angelina Mews

Die Jungredakteure nutzen ihre
unterschiedlichen Talente, um eine informative, ansprechende und witzig gestaltete
Zeitung entstehen zu lassen. Kreative Schreibarbeit, künstlerisch-graphische
Gestaltung, Versiertheit am PC – alles läuft am Schluss zusammen mit dem Ziel,ein Produkt zu schaffen, das den Ansprüchen der Redakteure gerecht wird und auf ein hohes Kaufinteresse in der Schüler- und Lehrerschaft stößt.

Chef-Redakteurin Kathrin Wollenweber sowie Lea Eckermann, Anne Höfer,
Angelina Mews, Lukas Krah, Alisa Rein, Ricarda Rosenkranz und Nele Schäfer
schreiben und gestalten die einzelnen Artikel in einer Nachmittags-Arbeitsgemeinschaft. Die neueste Ausgabe – gerade taufrisch gedruckt – berichtet mit Artikeln über die Arbeitsgemeinschaften und das Projekt „Job-Fux“ über den
normalen Schulalltag. Mit einem breit angelegten Bericht über „Neonazis“
möchte die junge Redaktion detailliert informieren bzw. aufklären. Gute Literaturhinweise sowie hilfreiche Internetadressen runden das Bild ab.

Die Schülerzeitung will eine Plattform sein für die ganze Schulgemeinschaft.
Nicht nur Lehrer, sondern auch Eltern und ehemalige Schüler kommen
per Interview zu Wort. Witze, Rätsel, Foto-Story und Ausmalseiten fehlen natürlich nicht. Eine Seite voller selbst verfasster Wintergedichte gehört mit zu den Highlights der sechsten Ausgabe.

Was noch fehlt ist eine engere Verzahnung der Schülerzeitung mit der
SMV-Arbeit. Die Schülerzeitung auch als Sprachrohr der SMV zu verstehen – das ist ein weiteres Ziel für die Arbeit in den kommenden Monaten.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum