85 Schüler an der Hermann-Gmeiner-Realschule Daaden würdevoll verabschiedet

Donnerstag, 22. Juli 2021 von Lars Limbach

„Geht selbstbewusst und zuversichtlich in die Zukunft“

In vier Etappen hatte die Hermann – Gmeiner – Realschule plus Daaden ihre 85 Schüler-
innen und Schüler mit dem Berufsreife- oder dem qualifizierten Sekundarabschluss I in der vergangenen Woche ins Leben entlassen.
Auch wenn in diesem Jahr (coronabedingt) wieder jede Klasse für sich verabschiedet wurde, hinterließ jede Feierstunde ihren ganz speziellen Eindruck bei den Anwesenden.
Musikalisch wurden die Feierlichkeiten von David Schweitzer 7A (Schlagzeug), Malik Kukaci 10A (Klavier), Anastasia Synapi 10B (Gesang), Fatmah Eybo 10B (Gitarre und Klavier), Kerem Ayvaz 9D (Tanz) sowie Sedat Ay 10B (Keyboard) bereichert. Die teils sehr emotionalen Schülerreden brachten die vergangenen fünf bzw. sechs Jahre noch einmal auf den Punkt. In Allem waren die Redner der Klassen 9C/D, 10A/B und der SV (Schülerverwaltung) sich einig: „Ohne den Zusammenhalt an unserer Schule hätten wir die letzten eineinhalb Jahre nicht geschafft.“

Einen ähnlichen Gedanken hatte Landrat Dr. Peter Enders, (Schulträger des Kreis Altenkirchen) aufgenommen. In seinem Grußwort betonte er ausdrücklich: „Ihr könnt stolz darauf sein, wie ihr eure Schulzeit unter diesen Bedingungen gemeistert habt. Auch Corona wird irgendwann vorbei sein und dann könnt ihr sagen: Auch das haben wir gemeinsam geschafft! Also geht selbstbewusst und zuversichtlich in die Zukunft.“ Danach überreichte er Michelle Braun 10A den Preis für besonderes Engagement an der Hermann-Gmeiner-Realschule Daaden.

Ebenso wurden in den Abschlussklassen 9 und 10 folgende Schülerinnen und Schüler
für das beste Zeugnis geehrt: Joy Müller, Ruben Steinau (9C), Tugba Enez (9D), Parsa Bordbar und Justin Krell (10A). Für ihr soziales Engagement wurden Conner Gerhard (9C), Tugba Enez (9D) und Aracelli Dielmann mit Azra Otrakci (10A) ausgezeichnet.
Ehrungen durch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer gab es auch für die über 28 Schülerinnen und Schüler, die sich in ihrer tragenden Funktion als Streitschlichter, Schulsanitäter, Schulbusbegleiter und Schulbandmitglieder (Diamonds) an unserer Schule verdient gemacht hatten. Besonders wurde die Arbeit der scheidenden Mitglieder der AG-Geschichte mit ihrem Projekt „Friedensglocke“ durch die AG-Leiter Lars Limbach und Simon Imhäuser gewürdigt. Die AG-Teilnehmer hatten sich in Zeiten der Pandemie für aktuelle und sichtbare Gedenkarbeit eingesetzt.
Aber auch die Schülerinnen und Schüler hatten Preise und Dank an die Lehrerinnen und Lehrer zu verteilen. So wurden neben dem „Goldenen Whiteboard Stift“ auch Orden beispielsweise für: „Die stylischste Lehrerin“, „Dem witzigsten Lehrer“, „Die verständnisvollste Lehrerin“ und „Dem Lehrer, der zwar immer vom Thema abkommt, aber bei dem man etwas für´s Leben lernt“ verliehen. Ein besonderer Dank ging an den Berufscoach, Christine Schlosser, die für manchen ein rettender Anker im Bereich der Ausbildungssuche oder der weiterführenden Schule gewesen ist. Ebenso an Hausmeister Manfred Gawlik, der so manches Klassenprojekt tatkräftig in den letzten Jahren unterstützt hatte.

Schulleiter Hajo Laubenthal ging ein seiner Rede mit allen Jugendlichen sprichwörtlich noch ein „stückweit“ in die Zukunft und skizzierte, wie sich manche Wege nun für den Einzelnen eröffnen werden. „Mancher geht den steilen Berg direkt an, um dann später entspannt seinen Weg auf dem Höhenpfad weiterzugehen, andere nehmen den kurvenreicheren Weg und teilen sich so ihre Kräfte ein.“ Auch müsse manchmal das Ziel neu in das „Navi“ eingegeben werden. „Egal welchen Weg ihr einschlagen werdet, ihr habt hier in unserer Schule immer eine feste Koordinate zu der ihr kommen könnt und wir freuen uns auf euren Besuch und eure Berichte.“ beendete Hajo Laubenthal seine Rede.


Mit persönlichen Abschiedsgeschenken wurden die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und Co-klassenlehrer: Nicole Kiss (10A), Nadine Krämer (10B), Vanessa Gilg (9D), Ute Schütz (9D), Yekbun Aslan und Philipp Jirzik (9D), sowie David Henrich (9C) und Christine Neef (9C) bedacht, bevor sie ihre Schützlinge nach der Zeugnisausgabe ins wahre Leben entließen.
Auch wenn nun endlich der langersehnte Ausbildungsplatz oder die neue Schule winken, so verdrückte manch einer beim Abschied von der Hermann-Gmeiner-Realschule plus eine kleine Träne. Fest steht: „Wir wünschen euch nur das Beste und werden euch nicht vergessen!“ Eure Schulgemeinschaft der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden.

Text: Lars Limbach
Fotos: Klassenlehrer 9 und 10

Elternbrief zum Ferienbeginn und Sommerschule

Donnerstag, 22. Juli 2021 von Lars Limbach

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

zum Ende dieses außergewöhnlichen Schuljahres möchten wir Ihren Familien ganz erholsame Ferien wünschen. Diese Pause sei Ihnen und Ihren Kindern wirklich gegönnt, nachdem wir uns alle gemeinsam mit vielen Einschränkungen und Regeln angestrengt haben, der Verbreitung von Corona entgegenzutreten. Wir haben Ihnen im nachfolgenden Elternbrief (wurde auch in den Klassenausgeteilt), alle wichtigen Informationen zusammengefasst. Hier finden Sie auch die Anmeldemodalitäten für die Sommerschule (16.-27.08.2021).

Hier geht es zum >>>Elternbrief  vom 15.7.21.

Wir wünschen uns für unsere Schulgemeinschaft eine stabile Besserung der Lage –
wir sind jetzt bereits ein eingespieltes Team in diesen Fragen und werden es weiterhin gemeinsam schaffen.
Ihnen und Euch allen eine schöne Sommerzeit. Kommt alle gesund wieder!

Liebe Grüße
von Eurer Schulleitung: HaJo Laubenthal (Rektor) und Lars Limbach (Konrektor)

Wir gedenken der Opfer und Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz, NRW und unseren Nachbarländern

Freitag, 16. Juli 2021 von Lars Limbach

Die Landesfahne wehte heute auf Halbmast vor allen öffentlichen Gebäuden in Rheinland-Pfalz

Unsere Schulgemeinschaft reiht sich in das Gedenken an die Opfer und Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und unseren europäischen Nachbarländern ein. Wenn Sie helfen möchten, finden sie hier über die Staatskanzlei RLP die >>>Information des Landes Rheinland-Pfalz. Wir sind in Gedanken bei allen Familien der Betroffenen. Ebenso bei den Helferinnen und Helfern, auch aus unserer Region.

Hajo Laubenthal und Lars Limbach (Schulleitung)

Teilweise Lockerung Maskenpflicht ab 21.06.2021

Freitag, 18. Juni 2021 von Lars Limbach

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Folgende Lockerungen der Maskenpflicht treten ab Montag den 21.06.2021 in Kraft:

  • Maskenpflicht am festen Platz im Klassen- und Fachraum entfällt (bei Inzidenz unter 35).
  • Maskenpflicht in der Pause auf dem Schulhof entfällt (bei Inzidenz unter 35) aber 1,50m Abstand ist beizubehalten!
  • Achtung: In den Fluren, Treppenhäusern, auf dem Weg zur Pause und zurück, beim Warten auf dem Schulhof und vor der Klasse….. und beim Weg von der Klasse in andere Fachräume, bleibt die Maskenpflicht bestehen.
  • Abstandsgebot 1,50 m besteht weiter im ganzen Gebäude und Schulgelände.
  • Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften gelten weiterhin die üblichen Ordnungsmaßnahmen.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen und Regeln bleiben weiterhin bestehen und sind von allen einzuhalten.

Die Frühstückpause wollen wir weiterhin nach den üblichen Regeln vornehmen.

Im öffentlichen Nahverkehr gelten weiterhin die vorgeschriebenen Regeln zur Maskenpflicht.

Mit freundlichen Grüßen
HaJo-Laubenthal (Schulleiter)

Ab 14.06.2021 wieder Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler

Freitag, 11. Juni 2021 von Lars Limbach

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

am 11.06.2021 endet in Rheinland-Pfalz der Wechselunterricht.
Ab Montag dem 14.06.2021 gehen alle Schülerinnen und Schüler wieder gemeinsam in die Schule. Dies bedeutet einen noch achtsameren Umgang miteinander.

Es gelten weiterhin die schon bekannten Hygienemaßnahmen (ab 14.06.2021 der 8._Hygieneplan_Corona_fuer_Schulen RLP), Maskenpflicht, Abstandsregeln und die bisherigen Verhaltensweisen auf dem Schulgelände, im Gebäude, im Unterricht und in den Öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit freundlichen Grüßen
Hajo Laubenthal (Schulleiter)

Streiks im Busgewerbe in der Woche vom 07.06.21 bis 13.06.2021 (Stand 06.06.21)

Sonntag, 06. Juni 2021 von Lars Limbach

Aktuell: Notbetreuung entfällt in dieser Woche (07.-11.06.21)

Sonntag, 06. Juni 2021 von Lars Limbach

Schulstart nach den Pfingstferien – Schreiben Bildungsministerium (Update 02.06.2021)

Mittwoch, 02. Juni 2021 von Lars Limbach

Schulbuchausleihe und Schulbuchlisten

Donnerstag, 20. Mai 2021 von Lars Limbach

Liebe Eltern,
wir erinnern an dieser Stelle nochmal an die Schulbuchausleihe. Die betroffenen Erziehungsberechtigten sind bereits informiert.
Hier geht es auch noch einmal zu den >>Schulbuchlisten. 

Viele Grüße
Hajo Laubenthal (Schulleiter)

Wie geht es weiter nach den Pfingstferien?

Dienstag, 18. Mai 2021 von Lars Limbach

Warnstreiks bei Westerwaldbus werden auf 12. / 17. und 18. Mai 2021 ausgeweitet

Dienstag, 11. Mai 2021 von Lars Limbach

Agentur für Arbeit bietet für Schüler Azubi-Speeddating an

Donnerstag, 06. Mai 2021 von Lars Limbach

Warnstreiks bei privaten Busunternehmen in RLP – auch bei Westerwaldbus (Stand 05.05.21 15:30 Uhr)

Mittwoch, 05. Mai 2021 von Lars Limbach

6C gewinnt bei Malwettbewerb der Kinderuni Siegen

Dienstag, 04. Mai 2021 von Lars Limbach

„Eichhörnchen im Herbst und Winter“

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6c haben im Rahmen des MuKu-Unterrichtes am Kreativwettbewerb zum Thema „Eichhörnchen im Herbst und Winter“ der Kinderuni in Siegen teilgenommen. Viele ausgesprochen kreative Bilder sind dabei zustande gekommen.
Mit den eingereichten Kunstwerken konnten sich die Klasse 6c insgesamt vier der begehrten Preise für die Schulgemeinschaft sichern.
Eine Eichhörnchen-Futterstation, ein Vogelhäuschen, eine Nest-Box und ein Insektenhotel werden nun bald die Bäume des Schulhofes schmücken.

Die Schulgemeinschaft gratuliert den Gewinnerinnen und Gewinnern der Klasse 6C

>>>hier geht es zu den Bildern Eichhörnchen-Wettbewerb

Text: Nicole Kiss
Fotos: Nicole Kiss, Klasse 6c

Neue Maskenregeln in Bussen und Zügen – ÖPNV

Freitag, 30. April 2021 von Lars Limbach

Notbetreuung während des Wechselunterrichtes 03.05.-11.06.2021

Freitag, 30. April 2021 von Lars Limbach

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum