Material für den inklusiven Unterricht

<<<

Material für den Inklusiven Unterricht

Komm mit – rechne mit!

Ein Förderprogramm für rechenschwache Kinder

Mit „Komm mit – rechne mit!“ stehen Ihnen 6 Bände für eine intensive Förderung zur Verfügung.

Kompetenzen und Förderschwerpunkte

  • visuomotorische Koordination / visuelle Wahrnehmungsfähigkeit entwickeln
  • pränumerische Fähigkeiten entwickeln und darauf aufbauen
  • Zahlvorstellungen entwickeln
  • Zahlbeziehungen erfassen
  • Grundvorstellungen von mathematischen Begriffen und Operationen entwickeln
  • operative Zusammenhänge erkennen und Rechenstrategien anwenden

Dabei werden sämtliche grundschulrelevanten Zahlenräume bearbeitet:

„Komm mit – rechne mit!“ bietet Ihnen in jedem der 6 Bände Handlungsmaterialien (z.B. Legeplättchen, Mengen- und Ziffernkärtchen) und zahlreiche Kopiervorlagen. Jeder Band enthält zudem ein Handbuch mit Informationen zu den einzelnen Fähigkeitsbereichen, einen Klassentest, Lösungsseiten zu den Arbeitsblättern und Protokollbögen zur Dokumentation der Lernentwicklung.

Konzept

„Komm mit – rechne mit!“ hilft Ihnen beim Erkennen von Rechenschwäche und bei der anschließenden Förderung. Mit diesen Materialien ist es möglich, schon zu Beginn des 1. Schuljahres Risikofaktoren zu erkennen und durch gezielte Fördermaßnahmen die nötigen Grundlagen für einen erfolgreichen Lernprozess zu schaffen.

Die Bände sind unabhängig voneinander einsetzbar, bieten aber als Gesamtpaket die Möglichkeit einer systematischen Förderung arithmetischer Grundvorstellungen und Rechenkompetenzen in komplexer werdenden Zusammenhängen und sich ausweitenden Zahlenräumen. Die einzelnen Bände sind in Fähigkeitsbereiche gegliedert, die eine kontinuierliche Förderung gewährleisten und sich im Sinne eines Spiralcurriculums in den verschiedenen Zahlenräumen wiederholen.

„Komm mit – rechne mit!“ enthält Diagnose-, Förder- und Überprüfungsmaterialien. So können Sie die Förderung sehr gezielt auf den individuellen Bedarf einzelner Schüler abstimmen und den Lernzuwachs bewusst verfolgen. Bei der Förderarbeit konzentrieren Sie sich jeweils auf einen bestimmten Fähigkeitsbereich, bevor Sie mit dem nächsten beginnen. So ist ein systematischer Förderprozess gewährleistet. Sollte ein Kind nur in Teilbereichen Schwierigkeiten haben, wählen Sie gezielt die entsprechenden Förderangebote aus.

Der Fördererfolg wird besonders durch den kleinschrittigen Aufbau mit ausreichenden Übungsmöglichkeiten zu jedem Lernschritt sichergestellt.

Der Förderprozess ist in vier Schritte gegliedert:

1. Lernprozesse nachvollziehen
Damit Sie die Förderung bewusst und zielgerichtet gestalten können, vermittelt Ihnen das jeweilige Handbuch in kurzen Texten grundlegende Informationen zu den einzelnen Fähigkeitsbereichen.

2. Diagnostizieren
Diagnosematerialien helfen Ihnen, schon frühzeitig zu erkennen, bei welchen Kindern ein Förderbedarf zu vermuten ist.

3. Fördern
Für die Förderarbeit stehen Handlungsmaterialien und Arbeitsblätter zur Verfügung.

4. Überprüfen
Spezielle Überprüfungsbögen zum jeweiligen Fähigkeitsbereich zeigen Ihnen, ob ein Fördererfolg eingetreten ist oder ob weitere Übungsangebote und Übungsschleifen erforderlich sind.

Das Förderkonzept folgt der lernpsychologischen Erkenntnis, dass Kinder erst dann zu abstrakten, rein gedanklichen Operationen fähig sind, wenn sie ausreichend innere Vorstellungsbilder auf der Basis von Handlung und Anschauung erworben haben. Die Fördermaterialien wurden so konzipiert, dass sie verschiedene Lernzugänge ermöglichen. Hierzu zählen der handlungsorientierte, der bildliche und der symbolische Zugang.

Sämtliche Materialien sind praxiserprobt und können ohne großen Vorbereitungsaufwand sowohl im differenzierenden Regelunterricht als auch in ausgewiesenen Förderstunden eingesetzt werden.

 

Marco Bettner, Erik Dinges (Hrsg.),
Silke Hofmann, Silke Petersen,
Andrea Schuberth

http://www.finken.de/schule/mathematik/komm-mit-rechne-mit-komplett.html

Alle Abbildungen und Texte:

Finken-Verlag GmbH
Zimmersmühlenweg 40
61440 Oberursel

 

 

 

DARTSCHEIBE

Im differenzierten Mathematikunterricht verwenden wir des öfteren eine Dartscheibe. Die mathematischen Fähigkeiten werden geschult (Grundrechenarten), SuS betätigen sich sportlich und die Augen-Hand-Koordination und Feinmotorik wird geschult.

Meist spielen wir 0 auf 101 Punkte. Die Punkte der jeweils drei Würfe werden von den SuS selbst addiert und in einer Tabelle an der Tafel festgehalten. Die sportliche Herausforderung besteht darin, genau auf 101 Punkte zu kommen. Es ist auch möglich, von 101 auf 0 zu spielen. Hierbei werden die geworfenen Punkte jeweils subtrahiert und in der Tafeltabelle festgehalten.

Klick! Englisch

  • Hörverstehen, Sprechen, Lesen, Schreiben und Sprachmittlung trainieren

  • Lern- und Arbeitstechniken schulen

  • Landeskunde vermitteln

  • Binnendifferenziert arbeiten

 

Schülerbuch

Konzept Klick! Englisch

Prinzipien des Lehrwerks
Klick! Englisch ist Bestandteil der Lehrwerkreihe Klick! und wendet sich an Schüler/innen der Förderschulen. Der Titel mit dem Schwerpunkt Lernen ist sowohl fachbezogenen als auch fächerübergreifendend einsetzbar. Ziel ist, die mündliche Kommunikationsfähigkeit aufzubauen und zu festigen.

Schülerbuch

  • Sprachmaterial mit überschaubarem Umfang

  • Anschauliche Texte mit Illustrationen und Fotos

  • Symbole kennzeichnen die zu trainierenden Fertigkeiten

  • Praktische Sprachübungen

  • Raps, Cartoons und landeskundliche Inhalte

  • Ab Band 4: Differenzierungsseiten für leistungsstärkere Schüler/innen

  • Ab Band 5: zusätzliche Lesetexte für jede Unit


Arbeitsheft mit Hör-CD und Mini-Bildkarten/Dialogkarten

  • Auf das Schülerbuch abgestimmte Aufgaben

  • Abwechslungsreiches, förderschulgerechtes Übungsangebot

  • Hörverstehen auch zu Hause üben – mit der beigefügten Audio-CD

  • Bände 1-3: Mini-Bildkarten helfen, den Wortschatz auszubauen – auch geeignet für Sprachspiele

  • Band 4: Ergänzende Dialogkarten fördern das eigenständige Sprechen in Partnerarbeit

  • Band 6: Ein Schreibkurs unterstützt Schüler/innen beim zunehmend freien Schreiben

  • Wissen überprüfen und dokumentieren auf Portfolio-Seiten


Lieder- und Text-CD

  • Alle Raps und Hörtexte aus dem Lehrwerk

  • Authentische Sprachvorbilder durch englische Muttersprachler/innen


CD-ROM mit Unterrichtsmaterial

  • Editierbares Differenzierungsmaterial zu jedem Kapitel des Schülerbuchs

  • Vielseitig einsetzbare Wort- und Bildkarten für handlungsorientierte und offene Unterrichtsformen

  • Interaktive Übungen für Partner- und Gruppenarbeit

  • Vorschläge zur Lernstandserhebung

  • Zusatzmaterialien zur Vorbereitung auf die Hauptschulabschlussprüfung


Handreichungen für den Unterricht
Die Handreichungen sind übersichtlich nach Schulstunden gegliedert. Enthalten sind hilfreiche Hinweise zur effektiven Unterrichtsgestaltung. Auch fachfremde Lehrkräfte können damit Englisch abwechslungsreich und schülerorientiert unterrichten.

Text und Foto:     http://www.cornelsen.de

 

 

Mittel- und Oberstufe

 

 

Die Stark in Mathe Neubearbeitung ist komplett!

Stark in … macht jetzt noch stärker:

– drei Schülerbände für die Lernstufen 5-10,
– extra Förderhefte,
– mehr Aufgaben zum Modellieren, Argumentieren, Präsentieren und Lernen aus Fehlern,
– neue Inhalte: Daten sammeln, aufbereiten, darstellen,
– kompetenzorientierte Aufgabenformate,
– mehrere Lösungswege,
– stärkerer Bezug zur Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler,
– Lehrermaterialien mit editierbaren Kopiervorlagen, didaktischen Kommentaren und Hilfestellungen auf CD-ROM.

Text und Foto:  https://verlage.westermanngruppe.de

 

Rechenscheiben

20160523_13345720160523_133508

Die Rechenscheiben können gedreht werden, sodass jedes mal eine neue Aufgabe in dem Sichtfenster erscheint. Der Schüler notiert die Aufgabe und rechnet das Ergebnis aus. Dann drehr er die Rechenscheibe auf die Rückseite und sieht dort das richtige Ergebnis. Dieses gleicht er mit seinem notierten Ergebnis ab und korrigiert wenn nötig. Somit kann er sich selbst kontrollieren, ohne das ihm immer eine Lehrperson auf die Finger schaut oder ein falsches Ergebnis rot angestrichen wird. Die Rechenscheiben werden in den vier Grundrechenarten mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen eingesetzt.

 

 

Würfelspiel 0 – 49

2 – 6 Mitspieler

20160523_133621

Jeder Schüler spielt mit einem Würfel. Mit diesem versucht er, genau auf 49 Punkte zu würfeln. Dabei sagt er jedes mal laut das Ergebnis der Additionsaufgabe, sodass die Mitspieler die Rechnung kontrollieren können. Würfelt er allerdings eine 6, geht er mit seinen Punkten zurück auf Null. Er kann aber ein Ergebnis sichern, indem er vor dem nächsten Versuch dieses notiert. Nun ist der nächste Mitspieler an der Reihe. Ist er nach einer Würfelrunde wieder dran, macht er bei seinem gesicherten Ergebnis weiter. Am Schluss muss er genau auf 49 Punkte kommen.

Das Spiel kann auch rückwärts von 49 auf 0 gespielt werden.

Bei diesem einfachen Würfelspiel wird das Kopfrechnen mit Zehnerübergang spielerisch geübt.

Die Schüler spielen dieses Würfelspiel sehr gerne, da jeder von ihnen gerne einmal gewinnen möchte.

 

 

 

Hier ein interessanter Bericht von Spiegel-online:

Trisomie 12 Marathon

 

Hier einige Infos zu ‚Autismus‘, ebenfalls im Spiegel erschienen:

Autist Surfen

Autismus II

 

 

Behandlung von autistischen Kindern

Lebenshilfe oder Quälerei?

Immer wieder dieselbe Frage gestellt bekommen, vom Tisch aufstehen nur zur Belohnung: So geht die ABA-Therapie für autistische Kinder. Viele Eltern halten sie für einen Segen, Betroffene für einen Fluch.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/autismus-behandlung-aba-lebenshilfe-oder-quaelerei-a-1106845.html

 

 

Hier einige Links für Lernhilfen und Arbeitsblätter für den Förderbereich:

http://wegerer.at/

http://www.grundschulkoenig.de

https://www.cornelsen.de/lehrkraefte/reihe/r-4197/ra-6491/titel

https://einfachebuecher.de/

http://www.spassamlesenverlag.de/cms/website.php?id=/einfachebuecher.htm

http://leichtgesagt.eu/tag/spass-am-lesen-verlag

https://multisprech.org/einfache-sprache/einfach-lesen/

http://www.lesen-in-deutschland.de/html/content.php?object=journal&lid=1402

https://www.lebenshilfe.de/de/leichte-sprache/buecher/Leichte-Sprache/Buecher-Liste_LS.php?listLink=1

https://www.carlsen.de/sites/default/files/sonstiges/Einfache_Sprache_einfache_Literatur.pdf

http://www.menschzuerst.de/media/pdf/Buecher-Liste_November_2013.pdf

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=41

wird laufend ergänzt!

 

Hier was zum Ausdrucken. Das Liederbuch haben wir im Unterricht eingesetzt.

Weihnachtsliederbuch

 

 

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum