WICHTIG! Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz

Dienstag, 25. August 2020 von Lars Limbach

Herzlich willkommen! Einschulung der Klassen 5ABC in drei Etappen

Sonntag, 23. August 2020 von Lars Limbach


(more…)

Willkommen zurück!

Sonntag, 16. August 2020 von Lars Limbach

Schulbeginn am 17. August 2020

Donnerstag, 13. August 2020 von Lars Limbach

Informationen: Ferien und Urlaubsreisen – Stand Schulstart (Update 05.08.20)

Mittwoch, 05. August 2020 von Lars Limbach

Update Sommerschule für die Klassen 5-8 ab 03.08.-14.08.2020

Sonntag, 12. Juli 2020 von Lars Limbach

Unsere Abschlussschüler in kleiner Runde verabschiedet

Freitag, 03. Juli 2020 von Lars Limbach

Daadener Schüler erhalten Zeugnisse im Rahmen einer würdevollen Veranstaltung

Abschlussgalerie wird noch ergänzt

„Wenn wir eines geworden sind, dann erwachsener. Wir haben unseren Weg gefunden und fangen einen neuen Abschnitt an.“

Unter Beachtung aller Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit konnten die Abschlussschüler der Realschule plus Daaden dennoch ihre Zeugnisse persönlich von ihrem Klassenlehrer entgegennehmen. So hatte die Schulleitung in Verbindung mit den Klassenleitern der Klassen 9c, 9d, 10a und 10b eine kleine Feierstunde organisiert. In der Turnhalle der Schule, die mit großen blühenden Pflanzen der Baumschule Hebel geschmückt war, fanden an vier aufeinanderfolgenden Tagen die Zeremonien für die einzelnen Abschlussklassen statt. Coronabedingt durften jedoch nur die Abschlussschüler sowie einzelne Fachlehrer anwesend sein.
Schulleiter Hajo Laubenthal verwies in seiner Rede natürlich auf die besonderen Zustände, betonte dann aber, dass auch diese nicht daran hinderten, den Schülerleistungen „unserer Abgänger“ Tribut zu zollen bzw. diese zu würdigen. Viele engagierte junge Leute hätten das Schulleben und damit die Schulgemeinschaft bereichert, sei es als Schulsanitäter, Streitschlichter, Busbegleiter oder aber als „Friedensbotschaftler“ mit der Friedensglocke der Schule. Gleichwohl nahmen die Klassenlehrerinnen und Co-Klassenlehrerinnen (Frau Schmitz mit Frau Haas 9C, Frau Steinen mit Frau Diehl 9D, Frau Henrich 10A, Frau Reetz-Link mit Frau Gilg 10B) die Entwicklung der einzelnen Persönlichkeiten und ihre Weiterentwicklung in den Blick.
Stolz durften sie den Jugendlichen ihre Abschlusszeugnisse verbunden mit vielen guten Zukunftswünschen übergeben. Auch von Schülerseite wurde vereinzelt die Gelegenheit genutzt, die Schulzeit Revue passieren zu lassen, sich zu bedanken oder aber satirisch aufzuarbeiten. Für die SMV unterstrich Lina Euteneuer (10A): „Wenn wir zurückdenken, hatten wir eigentlich eine tolle Schulzeit. Wir haben viel für unser späteres Leben gelernt und tolle Freundschaften geschlossen. Ich denke mal ihr seid erleichtert und glücklich, dass ihr es alle gemeistert habt, trotz der jetzigen Zeit, die uns alle mitgenommen hat.“
Gegen Ende der Veranstaltungen war – allen Einschränkungen zum Trotz – dennoch eine zuversichtliche Stimmung zu vernehmen. Dankbarkeit für die zurückliegende schulische Bildung gepaart mit der Vorfreude auf die nun vor den Schülern liegende Herausforderungen machte sich breit. So brachte es Robin Schlosser (10B) in seiner Rede nochmal auf den Punkt: „Wenn wir eines geworden sind, dann erwachsener. Wir haben unseren Weg gefunden und fangen einen neuen Abschnitt an, unseren Abschnitt.“
Die obligatorischen Umarmungen und das Händereichen zum Ausdruck des gegenseitigen Respekts und der Freundschaft wurden verbal durchgeführt, kamen aber dennoch von Herzen – das spürte man.

Text: Simon Imhäuser Fotos: Schule

Schulstart der neuen 5. Klassen nach den Sommerferien

Freitag, 03. Juli 2020 von Lars Limbach

Planungsstand Sommerschule

Donnerstag, 02. Juli 2020 von Lars Limbach

Wichtige Information zu freiwilligen Praktika von Schülern der Hermann-Gmeiner-Realschule Plus Daaden während der Ferien und der Stufen 8 und 9

Montag, 29. Juni 2020 von Lars Limbach

Erweiterung der Hausordnung in der Zeit von Corona

Montag, 04. Mai 2020 von Lars Limbach

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
seit dem Beginn der teilweise Schulöffnung gilt für den Schulbesuch nun auch für alle eine erweiterte Hausordnung, die es präzise einzuhalten gilt.
Wir bitten Sie und euch diese Ergänzung Hausordnung zu lesen und vor allem zu befolgen.

–> Ergänzung Hausordnung

Gez. Hajo Laubenthal (Schulleiter)

Berufsorientierung Aktuell – Praktika-Elternabend-Ausbildungsbörse

Montag, 04. Mai 2020 von Lars Limbach

Ein kleiner Gruß und ein großes Danke!

Samstag, 11. April 2020 von Lars Limbach

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir erleben eine Zeit, die wir uns vor Monaten noch gar nicht hätten vorstellen können. Das uns vertraute Alltagsleben ist aus Sicherheitsgründen für jeden auf ein Minimum heruntergefahren. Auch der sonst so lebhafte Schulalltag wurde aus Weitsicht in die „Schule zuhause“ und das „Home-Office“ in die eigenen vier Wände verlegt.
Doch es heißt nun zusammenhalten. Dies stellt uns alle vor neue Herausforderungen: Schüler, Lehrer und auch Eltern. Danke an Sie liebe Eltern, für Ihre Geduld als LernbegleiterInnen und ihre Unterstützung. Danke an Euch liebe SchülerInnen für eure Bereitschaft und Disziplin. Danke an alle KollegInnen für die neue Art der  Versorgung unserer SchülerInnen in den letzten Wochen.  Derzeit wissen wir noch nicht, wie es nach den Osterferien weitergeht. Behalten Sie deshalb weiterhin unsere Homepage im Auge. Wir versuchen alle auf unterschiedlichen Wegen (trotz der „social distance“) unsere Klassen-, Schul- und auch die Gemeinschaft außerhalb unserer Hermann-Gmeiner-Schule so gut es geht aufrecht zu erhalten. Vor allem mit einer neuen Art „Nähe“ und Solidarität jeden zu versorgen. Dies fordert allen Menschen im Land derzeit viel ab aber es ist notwendig.
Wir möchten an dieser Stelle die vielen Eltern, Freiwilligen und Ehrenamtlichen nicht vergessen, die durch ihren unerbittlichen Einsatz für uns alle in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Einzelhandel, Versorgung, Seelsorge, Pflege, Religionsgemeinschaften, Politik, Transport und vielen anderen Unternehmen unser Land am Laufen halten.
WIR ALLE SAGEN DANKE DAFÜR.

Derzeit läuten jeden Abend um 19:30 Uhr die Glocken der Kirchen in unserem Land und setzen damit ein Zeichen des Innehaltens, des Gebets und des Gedenkens.
Hier reiht sich unsere Schulgemeinschaft „akustisch“ und gedanklich mit unserer Friedensglocke ein. Sie will in diesen Zeiten ebenfalls Trost, Hoffnung und Solidarität spenden. Für die Menschen in der Welt, Europa, Deutschland und unseren Regionen. Dadurch sind wir mit Euch /und Ihnen in dieser Zeit verbunden. –>Hier können Sie unsere Glocke läuten lassen.

In diesem Sinne wünschen wir Euch /Ihnen ein ruhiges, gesegnetes Osterfest und Zuversicht. Es grüßt Euch /Sie herzlich unsere Schulgemeinschaft der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden. Bleibt alle gesund und auf ein baldiges Wiedersehen!

Keine Schule – mega…! Oder etwa nicht…?

Mittwoch, 01. April 2020 von Lars Limbach

Daadener Schüler sind sportlich

Montag, 02. März 2020 von Lars Limbach

159 Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Sportabzeichen

Auch im Jahr 2020 waren die Schüler der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden wieder sportlich aktiv, um sich in den Kategorien „Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination“ zu beweisen. Ziel sollte sein, am Ende die Urkunde sowie das Sportabzeichen in den Händen zu halten.
Dabei besteht die Herausforderung darin, in allen Bereichen die entsprechenden Anforderungen zu erfüllen. Ob Sprinten, Springen, Werfen, Stoßen – viele Schüler meisterten diese Disziplinen und erfüllten selbst im Ausdauerbereich und beim Schwimmen die Norm.
Stolz durften sie ihre Auszeichnungen entgegennehmen und sind damit motiviert, auch in diesem Jahr wieder das Sportabzeichen zu erlangen!

Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlich unseren jungen Athleten!

Text:Simon Imhäuser
Foto: Lars Limbach

„NADDA JÖH!“ – unsere Karnevals AG nimmt am Rosenmontagszug in Herdorf teil!

Montag, 24. Februar 2020 von Lars Limbach

Hermann-Gmeiner-Schule mal ganz närrisch: „Schule goes Karneval!“  – 14:11 Uhr AG-Karneval auf dem Herdorfer Zug!  

Schon lange hatte die AG-Karneval zusammen mit ihren Leiterinnen Katharina Steinen und Hannelore Diehl auf diesen Tag hingefiebert. Nun ist der Rosenmontagszug in Herdorf im vollem Gange und unsere AG-Karneval mitten drin im närrischen Treiben.
Als „Schulfächer“ sind die Närrinen und Narren an diesem Rosenmontag verkleidet und haben sich bereits beim Besuch des Herdorfer Prinzenpaares in unserer Schule präsentieren können. Die Einladung zum Rosenmontagszug kam propmt. Diese absolut neue Arbeitsgemeinschaft hatten die Lehrerinnen Hannelore Diehl und Katahrina Steinen ins Leben gerufen und die Kostüme mit den Kindern entworfen und geschneidert. Durch die besondere Verbindung zum Herdorfer Karneval war diese schöne Idee entstanden und innerhalb eines Jahres in die „närrische-Tat“ umgesetzt worden! Dann mal „NADDA-JÖH“ und einen schönen Rosenmontagszug!

–> Vorbericht RZ 04.12.2019

Text: Lars Limbach
Fotos: Hajo Laubenthal

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum