Schülerprojekt – „Friedensglocke – Frieden, Freiheit, Freundschaft“ wird von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem Jugendengagementpreis geehrt

Ehrung der Schülerinnen und Schüler findet per Videokonferenz statt 


Mainz/Daaden.
Unsere Schulgemeinschaft und die Mitglieder der AG-Friedenserziehung-Geschichte aller Generationen, freuen sich sehr über die Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz. Das jahrelange Engagement unserer Arbeitsgemeinschaft der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden wird am Freitag, den 22. Januar, ab 14 Uhr in einer Videokonferenz von Ministerpräsidentin Malu Dreyer geehrt. Die Projektgemeinschaft aus ehemaligen und aktuellen Schülerinnen und Schülern ist eine von 34 Preisträgern des Jugend-Engagement-Wettbewerbs in ganz Rheinland-Pfalz. Die Schüler werden für ihr Projekt „Friedensglocke – Frieden-Freiheit-Freundschaft“ ausgezeichnet. Hintergrund und Gründungsgedanke der seit 2014 bestehenden Arbeitsgemeinschaft (>>> hier geht es zu den Projekten seit 2014) ist es daran zu erinnern und zu mahnen, was Krieg, Machtmissbrauch, Hass, Hetze, Antisemitismus, wirtschaftliche Gier, Ausgrenzung, Verfolgung, Diskriminierung, Armut, Vertreibung und Gewalt in unserer Welt angerichtet haben und es heute noch tun. Sie will uns Menschen daran erinnern, dass wir dagegen gemeinsam etwas tun müssen – und nur in Frieden, Freiheit und Freundschaft miteinander gut leben können. Jeder von uns kann dazu beitragen. Dies will unsere Friedensglocke hör- und sichtbar machen.
Läuten sie hier unsere >>>Friedensglocke digital.
Mit der mobilen Glocke konnten bereits Gedenkstätten in Deutschland und Europa bereist, wichtige persönliche Begegnungen mit Jung und Alt geknüpft und mahnende Gedenkfeierlichkeiten bereichert werden. Dies wird die AG auch in Zukunft tun.

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 16. Januar 2021 um 09:52 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuell abgelegt.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum