Endrunde des Fußballturniers der Hermann-Gmeiner-Realschule plus in Daaden

Am 31.01.20 (Tag der Zeugnisausgabe) wurde die Finalrunde des schulinternen Fußballturniers unter der Leitung von Herr Jirzik ausgetragen. In der Vorrunde  konnten sich die Klassen 10, 9a, 9d und 8c für die Endrunde qualifizieren. In einer mit Zuschauern prall gefüllten Arthur Knautz Halle setzte sich im 1. Halbfinale die Klasse 8c mit 2:0 Toren gegen die 9a durch. Im 2. Halbfinale verlor die Klasse 9d trotz zahlreicher Glanzparaden von Noel Jung mit 1 zu 3 Toren gegen die Klasse 10a. Die Spielerinnen Lea Hölzemann und Nora Schulz aus der 10a überraschten den Gegner immer wieder durch kompromisslose Abwehraktionen. Das Spiel um Platz 3 zwischen der Klasse 9d und 9a war bis zur letzten Spielsekunde sehr spannend und hart umkämpft. Hier zeigte sich der enorme Kampfgeist von Ruben Steinau. Trotz verletzter Schulter hat er weitergespielt. Die Niederlage konnte er aber nicht verhindern. In einem spielerisch und kämpferisch starken Finale konnte sich die Klasse 10 a gegen den Sieger von 2019 (heute Klasse 8c) mit 2 zu 0 Toren durchsetzen. Mit schnellen Dribblings sowie harten und platzierten Schüssen hat sich Louis Neeb aus der 10a als ein wertvoller Spieler erwiesen und durfte für seine Siegermannschaft  den Wanderpokal für den 1. Platz entgegennehmen.

Wie bedanken uns bei den zahlreichen Schüler- und Schülerinnen für das Applaudieren und die gute Atmosphäre sowie für das Aufräumen nach den Wettkämpfen.

Endergebnis:
1. Platz: 10a
2. Platz: 8c
3. Platz: 9a
4. Platz: 9c

Die Schulgemeinschaft gratuliert allen Finalisten und bedankt sich bei Herrn Jirzik und seinem Team für die Organisation und Durchführung des Turniers.

Text: Philipp Jirzik
Fotos: Simon Imhäuser

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 31. Januar 2020 um 18:16 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuell abgelegt.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum