Daadener Knappenkapelle ermöglichte der Klassenstufe 5 aktiven Einblick in die Welt der Musikinstrumente

Musikunterricht ganz nah am Instrument

Einen Musikunterricht der ganz besonderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen am 24.06.2019. Denn Musiker der Daadetaler Knappenkapelle
waren mit ihren Instrumenten zu Gast und ließen sie erklingen.Rektor Laubenthal begrüßte die Bläser recht herzlich, die mit ihrem Vorsitzenden, Timo Hölzemann, und dem Stadtbürgermeister, Walter Strunk,erschienen waren. Organisiert wurde das Event von dem Dirigenten des Jugendorchesters, Marcell Urrigshardt und Musiklehrer Roland Imhäuser.

Alle Holzblas- und Blechblasinstrumente und deren Spielweise wurden den Kindern erklärt, die sichtlich interessiert den Vortragenden lauschten. Besondere Freude kam auf, als die 5.-Klässler die Instrumente selber in die Hand nehmen durften und versuchten, erste Töne darauf zu spielen.

Zum Abschluss spielten die Musiker vor dem Schulgebäude noch bekannte Stücke aus ihrem Repertoire. Schulleiter Laubenthal bedankte sich für das Engagement und erhofft sich eine weitere fruchtbare Zusammenarbeit
zwischen Schule und Knappenkapelle.

Die Schulgemeinschaft dankt der Knappenkapelle für ihren Einsatz bei den begeisterten Schülern der Klasse 5!

verantwortlich für:
Text/Fotos: Roland Imhäuser

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 28. Juni 2019 um 08:47 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuell abgelegt.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum