Die besten Fußballer der Klassen 5-7 besuchen die Klasse 7c

Fußballturnier der Daadener Realschule plus ein voller Erfolg

Bei fast tropischen Temperaturen durften am 14.06.19 die jüngeren Klassenstufen (5-7) beim diesjährigen Minispielfeldturnier mal wieder ihr Können im Ballsport Nummer 1, dem Fußballspielen, beweisen.
Insgesamt 11 Klassenteams kämpften in zwei Gruppen um das Erreichen des Halbfinals. Angefeuert von ihren Klassenkameraden lieferten die jungen Spielerinnen und Spieler – gerade auch bei dem heißen Wetter – bezüglich Motivation und Einsatz eine tolle Leistung. Auch technische Kabinettstückchen vermochte der ein oder andere Schüler zu zeigen. Wie auch im letzten Jahr ließen die Herren der Klasse 7c zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, wer das Turnier gewinnen würde. Absolut souverän verteidigten sie ihren Titel und siegten gegen die ebenfalls überzeugend aufspielende Klasse 6a im Finale mit 4:1. Den 3. Platz sicherte sich in einem eng umkämpfen Spiel die Klasse 7a. Die Klasse 6d wurde 4. Dass die prestigeträchtigen Duelle fair verliefen, war ein Verdienst von zwei älteren Schülern der Schule: Angelique Biener und Thorsten Herrmann überzeugten als Schiedsrichter.
Neben dem Platz durften sich die 5.-7.Klässler dank tatkräftiger Unterstützung der Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b auch betätigen. Sie konnten ihr Können zeigen im Ringewerfen, Ballhochhalten, Korbwurf, beim Bewältigen eines Partnerparcours mit zusammengebundenen Beinen, beim Boule und Wikingerschach.

Die Schulgemeinschaft freut sich über ein gelungenes Fußballfest! Wir bedanken uns bei den Organisatoren Simon Imhäuser und Daniel Blum für eine excellente Planung und Durchführung!

Text/Foto: Simon Imhäuser

Dieser Beitrag wurde am Montag, 24. Juni 2019 um 20:09 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuell abgelegt.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum