Die Schulgemeinschaft lädt alle herzlich zum 23.SOS-Kinderdörfer-Basar „Ein Haus für Ruanda“ ein!

Dieses Jahr veranstalten wir zum 23. Mal den Basar für ein SOS-Kinderdorf. Seit 1974 setzt sich unsere Schule regelmäßig für diesen guten Zweck ein und hat beim letzten Basar vor zwei Jahren die 300.000 €-Marke an Spenden für SOS überschritten. Weltweit haben die Kinder in den SOS-Kinderdörfern und Hilfszentren den ungebrochenen Spendenwillen der Daadener Bevölkerung und die Energie unserer Schülerinnen und Schüler spüren können.

Die Eltern, haben maßgeblichen Anteil an diesem überwältigenden Ergebnis Jahr für Jahr: Sie wirken mit in der Vorbereitung und an den Klassenständen ihrer Kinder oder sind engagiert im Team des Schulelternbeirats oder des Fördervereins. In diesem Jahr wird das SOS-Kinderdorf und Nothilfezentrum in Kigali, Ruanda (Afrika) unterstützt. Das Zentrum wird für eine größere Zahl aufzunehmender Waisenkinder ausgebaut und soll den Heranwachsenden die Möglichkeit einer soliden Schulbildung eröffnen, damit sie später beruflich auf eigenen Füßen stehen können und die Armut ein Ende hat. Unseren Basarerlös werden wir auch diesmal mit einer Vielzahl attraktiver Angebote erarbeiten und mit den großzügigen Spenden der Geschäftsleute aus dem Daadener Land aufstocken. Am Samstag, den 24.November öffnen sich dann um 10.00 Uhr die Türen! 

Bis 17.00 Uhr kann man in weihnachtlichen Dekoartikeln stöbern, Geschenke aus Holz, Metall, Papier und Stoff – ja sogar Beton kaufen, so manches Schnäppchen auf dem Flohmarkt machen, sich lecker verköstigen lassen, die Musikangebote besuchen, im Café sitzen und mal wieder Leute treffen und… und…und. Lassen Sie sich überraschen!

Wir begrüßen als Gäste die Feuerwehr der Verbandsgemeinde mit ihren Fahrzeugen und einer Hüpfburg für die Kleinen, sowie die Tanzgruppe des Karnevalvereins Herdorf, die am Bühnenprogramm teilnimmt. Auf der Bühne wechseln sich ab: Unser Schwarzlichttheater, die Tanzgruppe der 10b und die Schülerband „Diamonds“. Ebenso gibt es tolle Preise zu gewinnen! In der Losbude:  Mountainbike, wertvolle Elektrogeräte und 500 kleinere Preise –  Beim Glücksrad: hier winkt eine Reise in die Alpen (ins Brixental) für 2 Personen incl. Skipass als Hauptpreis – Die Große Tombola ist auch dieses Jahr, dank des Vorverkaufs der Lose in der Schule und auf dem Daadener Wochenmarkt, sowie an einigen Stationen bei Geschäftsleuten, bereits in vollem Gang. Hauzptpreise: Ein Grundig LED-Fernseher (124 cm Diagonale), ein hochwertiger Weber-Grill, ein „Hoverboard“ und vieles mehr!

Die Schulgemeinschaft freut sich auf viele Besucher am SOS-Basar!

Dann heißt es in Hermann-Gmeiner Schule zum 23. Mal:

Herzlich willkommen, liebe Eltern und Bürgerinnen und Bürger des Daadener Landes

und darüber hinaus!

 

 

Dieser Beitrag wurde am Montag, 12. November 2018 um 21:25 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuell abgelegt.

Inhalt

Infos

Suche in Infos


Archiv

Powered by

  webdesign-sauer.de
 

  © by Hermann Gmeiner Schule Daaden  -  Impressum